Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 15.12.1999
Aktenzeichen: I R 16/99

Vorinstanz:

FG Baden-Württemberg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 17.12.1998
Aktenzeichen: 10 K 300/97

Schlagzeile:

Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr als Voraussetzung für Unternehmereigenschaft

Schlagworte:

Beschränkte Steuerpflicht, Unternehmer, Unternehmereigenschaft, USA, Zwischenurteil

Wichtig für:

Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Eine Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr kann auch bei demjenigen gegeben sein, der Leistungen nur einem einzigen Kunden gegenüber erbringt und vertraglich an Geschäftsbeziehungen zu weiteren Personen gehindert ist. Entscheidend ist für die Unternehmereigenschaft, ob die zu beurteilende Tätigkeit nach Art und Umfang dem Bild einer unternehmerischen Marktteilnahme entspricht.

Dies kann zu bejahen sein, wenn es sich bei der Tätigkeit um eine Leistung handelt, wie sie im Geschäftsleben von einer Vielzahl gewerblicher Unternehmen angeboten wird, und der Steuerpflichtige eine größere Anzahl von Arbeitnehmern beschäftigt.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen