Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 08.11.2000
Aktenzeichen: II R 64/98

Schlagzeile:

Berücksichtigung von Änderungen im Gesellschafterbestand einer Personengesellschaft bei der Grunderwerbsteuer

Schlagworte:

5-Jahresfrist, Auswechslung, Beginn, Gesellschafter, Grundbesitz, Grunderwerbsteuer, Personengesellschaft, Rechtsträgerwechsel

Wichtig für:

Personengesellschaften

Kurzkommentar:

Im Rahmen des Fünfjahreszeitraums des § 1 Abs. 2a des Grunderwerbsteuergesetzes (GrEStG) liegende Änderungen im Gesellschafterbestand einer Personengesellschaft, die vor dem 1. Januar 1997 vorgenommen worden sind, dürfen gemäß § 23 Abs. 3 GrEStG bei der Anwendung des § 1 Abs. 2a GrEStG nicht berücksichtigt werden.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen