Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 24.01.2002
Aktenzeichen: XI R 43/99

Vorinstanz:

FG Baden-Württemberg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 22.07.1999
Aktenzeichen: 10 K 143/96

Schlagzeile:

Tarifbegünstigung für Zusatzleistungen trotz Fortführung in Folgejahren

Schlagworte:

Abfindung, Arbeitslosigkeit, Außerordentliche Einkünfte, Entschädigung, Tarifbegünstigung, Zusammenballung

Wichtig für:

Arbeitgeber, Arbeitnehmer

Kurzkommentar:

Leistet ein Arbeitgeber seinem (früheren) Arbeitnehmer wegen Auflösung des Arbeitsverhältnisses eine einmalige Abfindung und zur Überbrückung der Arbeitslosigkeit monatliche Ausgleichszahlungen, so sind diese Leistungen insgesamt auch dann im Jahr ihrer Zahlung tarifvergünstigt zu besteuern, wenn die Ausgleichszahlungen in einem späteren Veranlagungszeitraum fortgeführt werden.

Die Audio-CD von NWB

Hintergrund: Entschädigungen, die aus Anlass der Auflösung eines Arbeitsverhältnisses gewährt werden, sind grundsätzlich einheitlich zu beurteilen. Sie müssen zum Zweck der Tarifvergünstigung grundsätzlich in einem Veranlagungszeitraum zufließen.

Im Urteilsfall hält der Bundesfinanzhof eine Ausnahme von diesem Grundsatz für geboten, da neben einer Hauptentschädigungsleistung aus Gründen der sozialen Fürsorge für eine gewisse Übergangszeit in späteren Veranlagungszeiträumen Entschädigungszusatzleistungen gewährt werden. Eine Ausnahme gilt demnach beispielsweise für solche Leistungen, die der (frühere) Arbeitgeber zur Erleichterung des Arbeitsplatz- oder Berufswechsels oder als Anpassung an eine dauerhafte Berufsaufgabe und Arbeitslosigkeit erbringt.

Hinweis: Der tarifbegünstigten Besteuerung unterliegen nach einer weiteren Entscheidung des Bundesfinanzhofs (Urteil vom 6. März 2001, Aktenzeichen XI R 16/01) keine Zusatzleistungen, die in einem anderen Veranlagungszeitraum als die Hauptentschädigung erbracht werden.

zur Suche nach Steuer-Urteilen