Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 17.04.2002
Aktenzeichen: X R 8/00

Vorinstanz:

FG Schleswig-Holstein
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 17.11.1999
Aktenzeichen: I 373/98

Schlagzeile:

Verpächterwahlrecht bei Wegfall der Voraussetzungen einer unechten qualifizierten Betriebsaufspaltung

Schlagworte:

Betriebsaufgabe, Betriebsaufspaltung, Einkunftsart, Verpachtung, Wahlrecht

Wichtig für:

Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Verpachtet der Besitzunternehmer alle wesentlichen Betriebsgrundlagen nach Beendigung einer unechten qualifizierten Betriebsaufspaltung an ein fremdes Unternehmen, so steht ihm das nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs bei der Betriebsverpachtung im Ganzen eröffnete Verpächterwahlrecht zu.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Die Entscheidung des Bundesfinanzhofs enthält Ausführungen zur Auslegung von Erklärungen gegenüber der Finanzbehörde und dem Fehlen von Entscheidungsgründen.

zur Suche nach Steuer-Urteilen