Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 06.06.2002
Aktenzeichen: V R 59/00

Vorinstanz:

FG Hessen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 30.08.2000
Aktenzeichen: 6 K 4562/98

Schlagzeile:

Rückvergütung einer Genossenschaft an ihre Mitglieder als nachträgliches Entgelt für eine Lieferung

Schlagworte:

Entgelt, Genossenschaft, Gutschrift, Rückvergütung, Überschuss, Umsatzsteuer, Vorsteuer

Wichtig für:

Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Gewährt eine Genossenschaft ihren Mitgliedern mit Gutschriften eine umsatzabhängige Rückvergütung für die an die Genossenschaft erbrachten Lieferungen, handelt es sich um eine nachträgliche Erhöhung des Entgelts mit der Folge, dass die Genossenschaft insoweit zum Vorsteuerabzug berechtigt ist.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen