Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Finanzgericht Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 27.11.2002
Aktenzeichen: 16 K 7592/99 E,G

Schlagzeile:

Veräußerung von vier Baulandparzellen an einen einzigen Erwerber kein gewerblicher Grundstückshandel

Schlagworte:

Erwerber, Gewerblicher Grundstückshandel

Wichtig für:

Gewerbetreibende, Vermieter

Kurzkommentar:

Bei der Veräußerung von vier Baulandparzellen an einen einzigen Erwerber handelt es sich nicht um einen gewerblichen Grundstückshandel, sondern eine private Vermögensverwaltung. Die Grundstücke sind daher bei der Drei-Objekt-Grenze nicht zu berücksichtigen.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Das Finanzgericht stellte klar, dass für die Annahme einer Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr auch nur ein Verkauf ausreichen kann, wenn der Verkäufer an jeden, der die Kaufbedingungen erfüllt, verkaufen will. Eine Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr liegt aber dann nicht vor, wenn die Leistung als solche nicht am allgemeinen Markt angeboten wird.

Das Urteil des Finanzgerichts ist rechtskräftig.

zur Suche nach Steuer-Urteilen