Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 13.02.2003
Aktenzeichen: IV R 31/01

Vorinstanz:

FG Berlin
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 24.07.2000
Aktenzeichen: 9 K 9427/98

Schlagzeile:

Trotz Unterbrechung keine neue Prüfungsanordnung erforderlich bei Fortführung einer Betriebsprüfung vor Ablauf der normalen Festsetzungsfrist

Schlagworte:

Ablaufhemmung, Auîenprüfung, Außenprüfung, Betriebsprüfung, Festsetzungsfrist, Hemmung der Verjährung, Kostenentscheidung, Prüfungsanordnung, Prüfungsbeginn, Rechtskraft, Unterbrechung, Verwaltungsakt, Zwischenurteil

Wichtig für:

Freiberufler, Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Wird eine Außenprüfung nach einer Unterbrechung von mehr als sechs Monaten vor Ablauf der normalen Festsetzungsfrist fortgeführt, so ist die Verjährung auch dann gehemmt, wenn keine neue Prüfungsanordnung erlassen wurde.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen