Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Beschluss
Datum: 20.01.2004
Aktenzeichen: IV B 203/03

Vorinstanz:

FG Berlin
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 26.05.2003
Aktenzeichen: 9 B 9435/02

Schlagzeile:

Verluste aus der Veräußerung von Wohnungen als Werbungskosten bei der Vermietung eines anderen Objekts

Schlagworte:

Gewinnerzielungsabsicht, Verlust, Vermietung, Werbungskosten

Wichtig für:

Vermieter

Kurzkommentar:

Es ist ernstlich zweifelhaft, ob einem Steuerpflichtigen, der ohne Gewinnerzielungsabsicht Wohnungen erwirbt und veräußert, um ein anderes Objekt weiterhin ohne Zahlung einer Zweckentfremdungsabgabe als Büroraum vermieten zu können, der Abzug eines Verlustes aus der Veräußerung der Wohnungen als Werbungskosten bei den Einkünften aus der Vermietung des zweckentfremdeten Objekts versagt werden kann.

Die Audio-CD von NWB

Hintergrund: Der Bundesfinanzhof hat in einem Aussetzungsverfahren (Antrag auf Aussetzung der Vollziehung) entschieden, dass bei der im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes gebotenen summarischen Betrachtung ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der angefochtenen Feststellungsbescheide bestehen.

zur Suche nach Steuer-Urteilen