Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 03.03.2004
Aktenzeichen: X R 12/02

Vorinstanz:

FG Münster
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 05.02.2002
Aktenzeichen: 6 K 6565/99 E

Schlagzeile:

Auslegung von Verträgen zwischen nahen Angehörigen

Schlagworte:

Dauernde Last, Vermögensübergabe, Versorgung, Vertrag, Verträge mit Angehörigen

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Für die Gesamtwürdigung im Rahmen der Beurteilung, ob ein zwischen nahen Angehörigen geschlossener Vertrag der Besteuerung zugrunde zu legen ist, können auch zeitlich vor dem Streitjahr liegende Umstände herangezogen werden (Abgrenzung vom BFH-Urteil vom 08.03.1962, Az. IV 165/60 U).

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Der BFH geht auch auf folgende Fragen ein:
- Abzug von Versorgungsleistungen als dauernde Last bei Nichteinhaltung der vertraglichen Vereinbarung in früheren Jahren
- Entnahmesperre nach § 169 HGB

zur Suche nach Steuer-Urteilen