Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 14.07.2004
Aktenzeichen: I R 57/03

Vorinstanz:

FG Baden-Württemberg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 11.07.2002
Aktenzeichen: 3 K 119/99

Schlagzeile:

Übernahme der Kosten einer Veranstaltung aus Anlass des Geburtstags des Gesellschafter- Geschäftsführers einer GmbH stellt verdeckte Gewinnausschüttung dar

Schlagworte:

Betriebsausgabe, Geburtstagsfeier, Gesellschaftergeschäftsführer, Verdeckte Gewinnausschüttung

Wichtig für:

GmbH-Gesellschafter

Kurzkommentar:

Übernimmt eine Kapitalgesellschaft die Kosten einer Veranstaltung, zu der ihr Geschäftsführer und mittelbarer Gesellschafter aus Anlass seines Geburtstags eingeladen hat, so sind ihre sich hieraus ergebenden Aufwendungen verdeckte Gewinnausschüttungen. Das gilt unabhängig von der Anzahl der eingeladenen Personen und von der Höhe der Aufwendungen und auch dann, wenn die Teilnehmer der Veranstaltung überwiegend Arbeitnehmer der Gesellschaft sind.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: In seiner Entscheidung geht der Bundesfinanzhof auch auf folgende Aspekt ein:
- Änderung der Rechtsprechung in Sinne des § 176 Abs. 1 Nr. 3 AO 1977
- Bindungswirkung einer Lohnsteuer-Außenprüfung.

zur Suche nach Steuer-Urteilen