Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 05.08.2004
Aktenzeichen: VI R 40/03

Vorinstanz:

FG Hamburg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 25.04.2003
Aktenzeichen: VI 237/01

Schlagzeile:

Keine Verpflegungsmehraufwendungen für Fortbildungsveranstaltungen einer Flugbegleiterin am Heimatflughafen

Schlagworte:

Dienstreise, Fortbildungskosten, Hotelübernachtung, Regelmäßige Arbeitsstätte, Reisekosten, Übernachtungskosten, Verpflegungsmehraufwand

Wichtig für:

Arbeitnehmer

Kurzkommentar:

Der Heimatflughafen ist regelmäßige Arbeitsstätte einer Flugbegleiterin. Für ihre dortige Tätigkeit - z.B. für Fortbildungsveranstaltungen - sind Verpflegungsmehraufwendungen daher nicht zu berücksichtigen.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Der Bundesfinanzhof befasst sich in seiner Entscheidung auch mit der Frage, wann Hotelkosten als Werbungskosten abzugsfähig sind. Danach sind die Kosten für gelegentliche Hotelübernachtungen am Ort der regelmäßigen Arbeitsstätte Werbungskosten, wenn sie beruflich veranlasst sind.

zur Suche nach Steuer-Urteilen