Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 08.09.2004
Aktenzeichen: XI R 47, 48/03

Vorinstanz:

FG Berlin
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 23.04.2002
Aktenzeichen: 7 K 7265/00 und 7 K 7018/00

Schlagzeile:

Gewerblicher Grundstückshandel beim Erwerb eines bereits zur Hälfte ererbten Grundstücks im Wege der Zwangsversteigerung

Schlagworte:

Erbschaft, Gewerblicher Grundstückshandel, Zwangsversteigerung

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Erwirbt der Miterbe in der Zwangsversteigerung das von ihm zur Hälfte geerbte Grundstück, so stellt sich für die Beurteilung eines gewerblichen Grundstückshandels nur der Erwerb des hälftigen Anteils des anderen Miterben als Anschaffungsgeschäft dar.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen