Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 27.10.2004
Aktenzeichen: II R 22/03

Vorinstanz:

FG München
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 22.08.2001
Aktenzeichen: 4 K 3205/01

Schlagzeile:

Gegenleistung durch Baulandsausweisung bei der Grunderwerbsteuer

Schlagworte:

Bau, Baulandausweisung, Bemessungsgrundlage, Gegenleistung, Grunderwerbsteuer, Grundstück, Wertzuwachs

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Erwirbt eine Gemeinde einen Teil der von ihr durch Aufstellung eines Bebauungsplans und Sicherung der Erschließung baureif gemachten Grundflächen, ist der beim Grundstücksveräußerer für die ihm verbleibenden und nunmehr baureifen Teilflächen eintretende Wertzuwachs grundsätzlich keine Gegenleistung der erwerbenden Gemeinde für ihren Grundstückserwerb.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen