Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 16.12.2004
Aktenzeichen: IV R 8/04

Vorinstanz:

FG Sachsen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 25.03.2002
Aktenzeichen: 3 K 2009/00

Schlagzeile:

Aufwendungen eine Freiberuflers für eine sog. unechte doppelte Haushaltsführung

Schlagworte:

Doppelte Haushaltsführung, Freier Mitarbeiter, Journalist

Wichtig für:

Freiberufler

Kurzkommentar:

Aufwendungen eines Freiberuflers für eine sog. unechte doppelte Haushaltsführung sind jedenfalls gemäß § 52 Abs. 12 EStG i.d.F. des StÄndG 2003 - unter den dort genannten Voraussetzungen auch für Jahre vor 2003 - nicht als Betriebsausgaben abzugsfähig.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen