Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.04.2005
Aktenzeichen: IV R 24/03

Vorinstanz:

FG Baden-Württemberg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 08.04.2003
Aktenzeichen: 11 K 225/00

Schlagzeile:

Finanzplandarlehen als Teil des Kapitalkontos i.S. des § 15a EStG

Schlagworte:

Darlehen, Eigenkapital, Finanzierung, Kapital, Kommandit, Kommanditist, Verlust

Wichtig für:

Personengesellschaften

Kurzkommentar:

Das von einem Kommanditisten der KG gewährte "Darlehen" erhöht sein Kapitalkonto i.S. des § 15a Abs. 1 Satz 1 EStG, wenn es den vertraglichen Bestimmungen zufolge während des Bestehens der Gesellschaft vom Kommanditisten nicht gekündigt werden kann und wenn das Guthaben im Falle seines Ausscheidens oder der Liquidation der Gesellschaft mit einem eventuell bestehenden negativen Kapitalkonto verrechnet wird.

Die Audio-CD von NWB

- Klagebefugnis einer Personengesellschaft im Verfahren der Feststellung des verrechenbaren Verlustes nach § 15a Abs. 4 EStG

zur Suche nach Steuer-Urteilen