Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 31.05.2005
Aktenzeichen: I R 28/04

Vorinstanz:

FG Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 11.02.2004
Aktenzeichen: 7 K 2917/02 E

Schlagzeile:

Antrag auf Entstrickung einbringungsgeborener Anteile gemäß § 21 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 UmwStG 1995 grundsätzlich nicht widerrufbar

++

Schlagworte:

Antrag, Bestandskraft, Umwandlung, Zeitpunkt

Wichtig für:

Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Der Antrag auf Entstrickung einbringungsgeborener Anteile nach § 21 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 UmwStG 1995 kann im Regelfall nicht widerrufen oder zurückgenommen werden.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen