Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 31.05.2005
Aktenzeichen: I R 103/04

Vorinstanz:

FG Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.05.2004
Aktenzeichen: 6 K 2695/02

Schlagzeile:

Nachweis des Zugangs von Verwaltungsakten bei Organisationsmängeln des steuerlichen Beraters

Schlagworte:

Beweislast, Fristenkontrollbuch, Nachweis, Verwaltungsakt, Zugang

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Bestreitet ein Steuerberater, den Steuerbescheid eines Mandanten erhalten zu haben, ist die Zugangsvermutung des § 122 Abs. 2 Nr. 1 AO 1977 auch dann widerlegt, wenn er kein Fristenkontrollbuch führt, sofern nicht weitere Indizien für den Zugang des Bescheides sprechen.

Die Audio-CD von NWB

- Prozessfähigkeit einer gelöschten GmbH

zur Suche nach Steuer-Urteilen