Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 27.04.2005
Aktenzeichen: I R 75/04

Vorinstanz:

FG Brandenburg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 02.09.2003
Aktenzeichen: 2 K 1263/01

Schlagzeile:

Bei Erteilung einer Pensionszusage reicht eine mündliche Erklärung des Pensionsberechtigten aus

Schlagworte:

Pensionszusage, Schriftform, Verdeckte Gewinnausschüttung

Wichtig für:

GmbH-Geschäftsführer

Kurzkommentar:

Eine Pensionszusage ist i.S. des § 6a Abs. 1 Nr. 3 EStG "schriftlich" erteilt, wenn der Pensionsverpflichtete eine schriftliche Erklärung mit dem in der Vorschrift genannten Inhalt abgibt und der Adressat der Zusage das darin liegende Angebot nach den Regeln des Zivilrechts annimmt. Dafür reicht eine mündliche Erklärung des Pensionsberechtigten aus.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen