Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.09.2005
Aktenzeichen: VIII R 90/04

Vorinstanz:

FG München
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 16.09.2003
Aktenzeichen: 12 K 1013/03

Schlagzeile:

Verfassungsmäßigkeit der Besteuerung der Einkünfte aus Kapitalvermögen i.S. des § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG seit 1994

Schlagworte:

Kapitaleinkünfte, Kapitalvermögen, Verfassung, Verfassungsmäßigkeit, Zinsen

Wichtig für:

Kapitalanleger

Kurzkommentar:

Die Besteuerung der Einkünfte aus Kapitalvermögen i.S. des § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG ist auch in den Veranlagungszeiträumen seit 1994 nicht verfassungswidrig.

Die Audio-CD von NWB

Wichtiger Hinweis: Unter dem Aktenzeichen 2 BvR 2077/05 ist beim Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde gegen die Entscheidung des BFH anhängig.
Verfassungsmäßigkeit der Besteuerung der Einkünfte aus Kapitalvermögen i.S. des § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG seit 1994
EStG § 20 Abs 1 Nr 1; EStG § 20 Abs 1 Nr 6; EStG § 20 Abs 1 Nr 7; EStG § 20 Abs 4; EStG § 45d; EStG § 20 Abs 1 Nr 1; EStG § 20 Abs 1 Nr 6; EStG § 20 Abs 1 Nr 7; EStG § 20 Abs 4; EStG § 45d; EStG § 24c; EStG § 24c; GG Art 3 Abs 1
Vorgehend: BFH , Entscheidung vom 7.9.2005 (VIII R 90/04)

zur Suche nach Steuer-Urteilen