Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 12.07.1991
Aktenzeichen: III R 47/88

Schlagzeile:

Das für den gewerblichen Grundstückshandel erforderliche Merkmal der Nachhaltigkeit kann auch bei Veräußerung an nur einen Käufer zu bejahen sein

Schlagworte:

Gestaltungsmissbrauch, Gewerblicher Grundstückshandel

Wichtig für:

Gewerbetreibende, Vermieter

Kurzkommentar:

Das für den gewerblichen Grundstückshandel erforderliche Merkmal der Nachhaltigkeit ist auch dann erfüllt, wenn sich der Verkäufer mehrerer Grundstücke zunächst um Einzelverkäufe bemüht, die Grundstücke dann aber in einem einzigen Veräußerungsgeschäft an nur einen Käufer verkauft.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Der Bundesfinanzhof nimmt in seiner Entscheidung auch Stellung zum Mißbrauch von rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten beim gewerblichem Grundstückshandel.

Das BFH-Urteil wird zitiert im BMF-Schreiben vom 26.03.2004 (Aktenzeichen IV A 6 - S 2240 - 46/04) zur Abgrenzung zwischen privater Vermögensverwaltung und gewerblichem Grundstückshandel.

zur Suche nach Steuer-Urteilen