Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.05.2006
Aktenzeichen: III R 71/04

Vorinstanz:

FG Baden-Württemberg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 10.02.2003
Aktenzeichen: 12 K 235/02

Schlagzeile:

Übertragung des Betreuungsfreibetrags

Schlagworte:

Antrag, Betreuungsfreibetrag, Kindergeld, Übertragung

Wichtig für:

Familien

Kurzkommentar:

Liegen bei den Eltern eines Kindes die Voraussetzungen für eine Zusammenveranlagung nicht vor, wird allein auf Antrag des Elternteils, bei dem das Kind gemeldet ist, der Betreuungsfreibetrag des anderen Elternteils übertragen. Die Übertragung hängt nicht davon ab, dass der andere Elternteil seine Unterhaltspflicht verletzt oder der Übertragung zugestimmt hat.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen