Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.12.2006
Aktenzeichen: V R 2/05

Vorinstanz:

FG Niedersachsen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.11.2004
Aktenzeichen: 16 K 61/04

Schlagzeile:

Vorsteuerberichtigung nach § 17 Abs. 1 UStG bei Änderung der Bemessungsgrundlage nach Beendigung der Organschaft

Schlagworte:

Ablaufhemmung, Bemessungsgrundlage, Berichtigung, Festsetzungsfrist, Konkurs, Organschaft, Umsatzsteuer, Verjährung, Vorsteuerberichtigung

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Wird das Entgelt für eine während des Bestehens einer Organschaft bezogene Leistung nach Beendigung der Organschaft uneinbringlich, ist der Vorsteuerabzug nicht gegenüber dem bisherigen Organträger, sondern gegenüber dem im Zeitpunkt des Uneinbringlichwerdens bestehenden Unternehmen – dem früheren Organ – zu berichtigen.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen