Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Finanzgericht Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 04.03.2008
Aktenzeichen: 6 K 5337/05 K,G,F

Schlagzeile:

Verdeckte Gewinnausschüttung (VGA) bei Zusage einer Umsatztantieme mit tantiemefreiem Sockelbetrag

Schlagworte:

Betriebsprüfung, Betriebsprüfungsbericht, Offenbare Unrichtigkeit, Pension, Rohgewinn, Tantieme, Umsatztantieme, Verdeckte Gewinnausschüttung

Wichtig für:

GmbH-Geschäftsführer

Kurzkommentar:


Die Audio-CD von NWB

Das Urteil des Finanzgerichts ist nicht rechtskräftig. Unter dem Aktenzeichen I R 45/08 ist folgende Rechtsfrage anhängig (Aufnahme in die Datenbank am 18.7.2008):
Verdeckte Gewinnausschüttung bei Zusage einer Umsatztantieme mit tantiemefreiem Sockelbetrag? Verdeckte Gewinnausschüttung bei Tantieme in Höhe der Hälfte einer 5prozentigen Rohgewinnmarge? Verdeckte Gewinnausschüttung bei Bemessung der Pension an Umsatztantieme? Offenbare Unrichtigkeit bei Auswertung eines (unklaren) Betriebsprüfungsberichtes?
-- Zulassung durch FG --
Rechtsmittelführer: Verwaltung
KStG § 8 Abs 3 S 2; KStG § 27 Abs 3 S 2; GewStG § 7; AO § 129
Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 4.3.2008 (6 K 5337/05 K,G,F)

zur Suche nach Steuer-Urteilen