Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 01.07.2008
Aktenzeichen: II R 38/07

Vorinstanz:

FG Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.10.2006
Aktenzeichen: 4 K 1915/05 Erb

Schlagzeile:

Bereicherungsmindernder Ansatz des infolge Baumaßnahmen des Erwerbers eingetretenen Wertzuwachses eines nachlasszugehörigen Grundstücks in Erwartung des späteren Erbanfalls

Schlagworte:

Bedarfsbewertung, Bereicherung, Bindung, Erbschaftsteuer, Nacherbfolge, Nachlassverbindlichkeit

Wichtig für:

Erben

Kurzkommentar:

§ 10 Abs. 1 Satz 1 ErbStG schließt beim Nacherben die steuerliche Erfassung von Vermögenswerten aus, die er selbst durch Baumaßnahmen auf einem nachlasszugehörigen Grundstück zu Lebzeiten des Vorerben in Erwartung der Nacherbfolge geschaffen hat.

Die Audio-CD von NWB

Die Bereicherung des Nacherben mindert sich um den Betrag, um den die von ihm durchgeführten Baumaßnahmen den Grundbesitzwert erhöht haben.

zur Suche nach Steuer-Urteilen