Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 10.12.2008
Aktenzeichen: XI R 1/08

Vorinstanz:

FG Sachsen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 21.06.2006
Aktenzeichen: 6 K 1593/02

Schlagzeile:

Rückwirkender Wechsel von der Istbesteuerung zur Sollbesteuerung ist zulässig

Schlagworte:

Bestandskraft, Istbesteuerung, Rückwirkende Änderung, Rückwirkung, Sollbesteuerung, Umsatzsteuer, vereinbarte Entgelte, vereinnahmte Entgelte, Wechsel

Wichtig für:

Freiberufler, Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Ein rückwirkender Wechsel von der Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten (§ 20 UStG) zur Besteuerung nach vereinbarten Entgelten (§ 16 UStG) ist bis zur formellen Bestandskraft der jeweiligen Jahressteuerfestsetzung zulässig.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Die formelle Bestandskraft tritt nach Ablauf der Einspruchsfrist von einem Monat ein.

zur Suche nach Steuer-Urteilen