Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 28.05.2015
Aktenzeichen: IV R 27/12

Vorinstanz:

FG Rheinland-Pfalz
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 20.06.2012
Aktenzeichen: 3 K 2236/09

Schlagzeile:

Gewerbesteueranrechnung für Veräußerungsgewinne nach Umwandlung einer Organgesellschaft in eine Personengesellschaft

Schlagworte:

Anrechnung, Gewerbesteuer, Organgesellschaft, Personengesellschaft, Steuerermäßigung, Umwandlung, Veräußerungsgewinn

Wichtig für:

Personengesellschaften, Steuerberater

Kurzkommentar:

Die im Anschluss an die Umwandlung einer Organgesellschaft in eine Personengesellschaft erzielten und mit Gewerbesteuer belasteten Veräußerungs- und Aufgabegewinne unterliegen der Steuerermäßigung des § 35 Abs. 2 EStG.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
EStG § 15 Abs. 1 Satz 1 Nrn. 2 und 3, § 35
GewStG § 2, § 7 Satz 2
UmwStG 1995 § 3, § 4, § 5 Abs. 2, § 18 Abs. 4
UmwStG 2002 § 18 Abs. 4
UmwStG 2006 § 18 Abs. 3
AO § 179 Abs. 1, § 180 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a
FGO § 68 Satz 1, § 121 Satz 1, § 127

zur Suche nach Steuer-Urteilen