Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.06.2015
Aktenzeichen: IV R 5/12

Vorinstanz:

FG Hessen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.12.2011
Aktenzeichen: 13 K 367/07

Schlagzeile:

Korrektur unangemessener Gewinnverteilung bei GmbH & atypisch Still

Schlagworte:

Gesonderte Feststellung, Gewinnverteilung, GmbH & atypisch Still, Korrektur, Revisionsbegründung

Wichtig für:

GmbH-Gesellschafter, Steuerberater

Kurzkommentar:

Beteiligt sich der Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft an dieser zugleich als atypisch stiller Gesellschafter und verzichtet die Kapitalgesellschaft im Interesse des stillen Gesellschafters auf eine fremdübliche Gewinnbeteiligung, wird der Kapitalgesellschaft bei der gesonderten und einheitlichen Feststellung der Einkünfte der atypisch stillen Gesellschaft der angemessene Gewinnanteil zugerechnet.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
EStG § 3 Nr. 40 Satz 1 Buchst. d, § 6 Abs. 5, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2
UmwStG § 24
KStG § 8 Abs. 3 Satz 2
AO § 41 Abs. 1 Satz 1, § 179 Abs. 2 Satz 2, § 180 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a, § 182 Abs. 1
FGO § 118 Abs. 2, § 120 Abs. 3 Nr. 2 Buchst. a, § 139 Abs. 3 Satz 3
ZPO § 554

zur Suche nach Steuer-Urteilen