Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 25.11.2015
Aktenzeichen: V R 66/14

Vorinstanz:

FG Berlin-Brandenburg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 12.11.2014
Aktenzeichen: 7 K 7283/12

Schlagzeile:

Grundstücksübertragung als nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung im Ganzen

Schlagworte:

Geschäftsveräußerung im Ganzen, Grundstück, Grundstücksübertragung, Revisionsbegründung, Umsatzsteuer

Wichtig für:

Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

1. Die für eine Geschäftsveräußerung oder für eine Teilgeschäftsveräußerung in Bezug auf ein Vermietungsunternehmen erforderliche Nachhaltigkeit der Vermietung liegt bei einer Vermietung über insgesamt 17 Monate vor.

Die Audio-CD von NWB

2. Die für die Geschäftsveräußerung notwendige Fortführung der Unternehmenstätigkeit muss bei einer mehrfachen Übertragung nur dem Grunde nach, nicht aber auch höchstpersönlich beim jeweiligen Erwerber vorliegen.

UStG § 1 Abs. 1a
MwStSystRL Art. 19

zur Suche nach Steuer-Urteilen