Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 16.12.2015
Aktenzeichen: IV R 18/12

Vorinstanz:

FG Köln
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 01.03.2012
Aktenzeichen: 10 K 688/10

Schlagzeile:

Ermessensfehlerhafte Ablehnung des Sachverständigenbeweises zur Bestimmung des Teilwerts einer Beteiligung

Schlagworte:

Beteiligung, Bewertung, Buchwert, Ermessen, Sachverständigenbeweis, Teilwert

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

§ 6 Abs. 5 Satz 3 EStG 1999 als eigenständiger Besteuerungstatbestand

1. § 6 Abs. 5 Satz 3 EStG 1999 normiert mit der Anordnung des Teilwertansatzes einen eigenen Besteuerungstatbestand, soweit die dort genannten Übertragungen weder als Entnahme noch als Einlage zu qualifizieren sind.

Die Audio-CD von NWB

2. Der Teilwert ist auch dann anzusetzen, wenn er niedriger als der Buchwert ist.

EStG 1999 § 4 Abs. 1 Satz 1, § 6 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3, Abs. 5 Satz 3
EStG 2001 § 6 Abs. 5 Satz 3
GewStG § 2 Abs. 2 Satz 2
KStG § 14 Nrn. 1 bis 3
FGO § 76 Abs. 1, § 82, § 107, § 155 Satz 1
ZPO § 295, § 403

zur Suche nach Steuer-Urteilen