Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 21.10.2015
Aktenzeichen: IV R 43/12

Vorinstanz:

FG München
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 25.02.2011
Aktenzeichen: 8 K 1832/07

Schlagzeile:

Keine Zusammenfassung von Feststellungen für doppelstöckige Personengesellschaft

Schlagworte:

Atypisch stille Beteiligung, Doppelstöckige Personengesellschaft, Feststellungsbescheid, Personengesellschaft, Verfahrensrecht

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Ist eine Personengesellschaft atypisch still an einer Kapitalgesellschaft beteiligt, dürfen die Feststellungen der Einkünfte aus der Personengesellschaft und aus der atypisch stillen Gesellschaft nicht in einem einheitlichen Feststellungsbescheid getroffen werden.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
AO § 169 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 und Satz 2, § 170 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1, § 179 Abs. 1, Abs. 2 Sätze 2 und 3, § 180 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a, § 181 Abs. 1 Sätze 1 und 2, § 182 Abs. 1 Satz 1, § 370 Abs. 1 Nr. 2
EStG § 15 Abs. 3 Nr. 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen