Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 25.05.2016
Aktenzeichen: I R 64/13

Vorinstanz:

FG Hamburg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 21.08.2013
Aktenzeichen: 1 K 87/12

Schlagzeile:

Vorrang von Treaty Overrides

Schlagworte:

Arbeitslohn, Doppelbesteuerung, Internationales Steuerrecht, Treaty Override

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

§ 50d Abs. 8 EStG 2002 (i.d.F. des StÄndG 2003) und zeitlich nachfolgendes DBA - Von der BRD gezahlte Vergütungen für nichtselbständige Tätigkeit im Dienst der OSZE als Einnahmen gem. § 19 EStG

§ 50d Abs. 8 EStG 2002 (i.d.F. des StÄndG 2003) wird durch ein zeitlich nachfolgendes DBA nicht verdrängt.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
EStG 2002 i.d.F. des StÄndG 2003 § 50d Abs. 8 Satz 1
EStG 2002 i.d.F. des AltEinkG § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1
EStG 2002 i.d.F. des JStG 2007 § 32b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3,
DBA-Aserbaidschan Art. 15 Abs. 1 Satz 2, Abs. 2, Art. 19 Abs. 4, Art. 23 Abs. 1 Buchst. a Satz 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen