Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 12.10.2016
Aktenzeichen: XI R 30/14

Vorinstanz:

FG Münster
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 25.04.2013
Aktenzeichen: 5 K 1401/10 U

Schlagzeile:

Umsatzsteuerliche Organschaft: Organisatorische Eingliederung und eigenständige Unternehmenstätigkeit des Organträgers

Schlagworte:

Eigenständige Unternehmenstätigkeit, Eingliederung, Organisatorische Eingliederung, Organschaft, Personenidentität, Umsatzsteuer

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

1. Eine organisatorische Eingliederung ist auch ohne Personenidentität in den Leitungsgremien des Organträgers und der Organgesellschaft gegeben, wenn nach dem Anstellungsvertrag zwischen der Organgesellschaft und ihrem nominell bestellten Geschäftsführer dieser die Weisungen der Gesellschafterversammlung sowie eines angestellten Dritten zu befolgen hat, der auf die Willensbildung der Gesellschafterversammlung einwirken kann und der zudem alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer des Organträgers ist.

Die Audio-CD von NWB

2. Eine Organschaft setzt u.a. voraus, dass der Organträger eine eigenständige Unternehmenstätigkeit ausübt.

UStG § 2 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 2 Satz 1
Richtlinie 77/388/EWG Art. 4 Abs. 4 Unterabs. 2

zur Suche nach Steuer-Urteilen