Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 21.09.2016
Aktenzeichen: I R 63/15

Vorinstanz:

FG Hessen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 15.07.2015
Aktenzeichen: 4 K 2484/13

Schlagzeile:

Anlegerbesteuerung bei einem in US-Dollar geführten Aktienfonds

Schlagworte:

Aktienfonds, Hinzurechnung, Investmentanteil, Kapitaleinkünfte, Kapitalgesellschaft, Steuerbilanz, Teilwertabschreibung, Unionsrecht, US-Dollar, Währung, Währungswechselkurs, Wechselkurs

Wichtig für:

Kapitalanleger

Kurzkommentar:

1. Nimmt eine Kapitalgesellschaft, die Investmentanteile an einem in US-Dollar geführten Aktienfonds erworben hat, aufgrund einer ungünstigen Entwicklung des Währungswechselkurses eine Teilwertabschreibung auf die Investmentanteile in ihrer Steuerbilanz vor, so führt dies zu einer außerbilanziellen Hinzurechnung gemäß § 8 Abs. 3 InvStG i.V.m. § 8b Abs. 3 Satz 3 KStG und damit zu einer steuerlichen Neutralisierung der Teilwertabschreibung.

Die Audio-CD von NWB

2. Die unionsrechtlichen Grundfreiheiten werden hierdurch nicht beschränkt.

InvStG § 8 Abs. 3, § 5 Abs. 2
KStG § 8b Abs. 3 Satz 3
EStG § 6 Abs. 1 Nr. 2 Satz 2
FGO § 107 Abs. 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen