Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.12.2016
Aktenzeichen: II R 1/15

Vorinstanz:

FG Köln
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 01.10.2014
Aktenzeichen: 2 K 542/11

Schlagzeile:

Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

Schlagworte:

Abrechnungsprämie, Nettoprämie, Verkaufsaufschlag, Verkaufspreis, Vermarktung Versicherungsteuer, Versicherungsentgelt, Versicherungsschutz, Versicherungsteuer

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Ist eine Versicherung darauf angelegt, dass nicht der Versicherer, sondern der Versicherungsnehmer die Versicherung vermarktet und der Versicherungsschutz den vom Versicherungsnehmer gewonnenen Kunden als versicherte Personen zugutekommt, kann das Versicherungsentgelt für das Versicherungsverhältnis zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer dem gesamten, den Kunden in Rechnung gestellten Verkaufspreis entsprechen.

Die Audio-CD von NWB

Das gilt selbst dann, wenn der Versicherer vom Versicherungsnehmer nur einen Teil des Verkaufspreises, die sog. Abrechnungsprämie (Nettoprämie), erhält und dem Versicherungsnehmer den restlichen Verkaufspreis, den sog. Verkaufsaufschlag, belässt.

VersStG § 1 Abs. 1, § 3 Abs. 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen