Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 10.05.2017
Aktenzeichen: V R 7/16

Vorinstanz:

FG Rheinland-Pfalz
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 23.07.2015
Aktenzeichen: 6 K 1352/14

Schlagzeile:

Organisatorische Eingliederung bei einer umsatzsteuerlichen Organschaft durch einen Beherrschungsvertrag

Schlagworte:

Beherrschungsvertrag, Organisatorische Eingliederung, Organschaft, Umsatzsteuer

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Unterstellt eine juristische Person gemäß oder entsprechend § 291 AktG die Leitung ihrer Gesellschaft einem anderen Unter-nehmen, so führen die auf diesem Beherrschungsvertrag beruhen-den umfassenden Weisungsrechte anders als die sich aus der Stellung als Mehrheitsgesellschafter gemäß § 46 Nr. 6 GmbHG ergebenden Weisungsrechte zur organisatorischen Eingliederung.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
UStG § 2 Abs. 2 Nr. 2 Satz 1
MwStSystRL Art. 11
AktG § 76, § 291, § 308
GmbHG § 46 Nr. 6
FGO § 60 Abs. 3, § 76 Abs. 1, § 96 Abs. 1
GG Art. 103 Abs. 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen