Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 09.05.2017
Aktenzeichen: VIII R 54/14

Vorinstanz:

FG Köln
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 23.10.2014
Aktenzeichen: 10 K 3473/12

Schlagzeile:

Ermittlung des Gewinns bei der Veräußerung von jungen Aktien nach Ausübung von Bezugsrechten aus sog. Altanteilen

Schlagworte:

Anschaffungskosten, Bezugsrecht, junge Aktien, Kapitaleinkünfte, Veräußerung, Veräußerungsgewinn

Wichtig für:

Kapitalanleger

Kurzkommentar:

Bei der Ermittlung des Veräußerungsgewinns einer Aktie, die durch die Ausübung eines Bezugsrechts erworben wurde, das von einer vor dem 1. Januar 2009 erworbenen und bereits steuerentstrickten Aktie abgespalten wurde, sind die Anschaffungskosten des Bezugsrechts entgegen der Regelung des § 20 Abs. 4a Satz 4 EStG 2009 nicht mit 0 €, sondern in der tatsächlichen Höhe anzusetzen.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
EStG 2009 § 20 Abs. 4a Satz 4, § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1, § 20 Abs. 4 Satz 1, § 52a Abs. 10 Satz 1 und 10, Abs. 11 Satz 4, EStG 2002 § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2

zur Suche nach Steuer-Urteilen