Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 26.07.2017
Aktenzeichen: XI R 3/15

Vorinstanz:

FG Niedersachsen
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 23.10.2014
Aktenzeichen: 5 K 329/13

Schlagzeile:

Steuerfreiheit heileurythmischer Heilbehandlungsleistungen

Schlagworte:

Berufsqualifikation, Heilbehandlung, Heileurythmie, heileurythmische Leistungen, Nachweis, Steuerbefreiung, Steuerfreiheit, Umsatzsteuer, Zulassung

Wichtig für:

Ärzte, Steuerberater

Kurzkommentar:

Der Nachweis der erforderlichen Berufsqualifikation kann sich aus der Zulassung des Heileurythmisten zur Teilnahme an den Verträgen zur Integrierten Versorgung mit Anthroposophischer Medizin nach §§ 140a ff. SGB V (i.d.F. vor dem Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung vom 16. Juli 2015) ergeben.

Die Audio-CD von NWB

Die Steuerbefreiung erstreckt sich auf sämtliche heileurythmische Heilbehandlungsleistungen des Leistungserbringers.

UStG § 4 Nr. 14
MwStSystRL Art. 132 Abs. 1 Buchst. c
SGB V in der bis zum 22. Juli 2015 geltenden Fassung §§ 140a ff.

zur Suche nach Steuer-Urteilen