Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 26.07.2017
Aktenzeichen: II R 33/15

Vorinstanz:

FG Münster
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 30.04.2015
Aktenzeichen: 3 K 900/13 Erb

Schlagzeile:

Kein Abzug der Reparaturaufwendungen als Nachlassverbindlichkeit bei einem nach dem Erbfall aufgetretenen Gebäudeschaden

Schlagworte:

Erbschaftsteuer, Gebäude, Gebäudeschaden, Grundstück, Nachlassverbindlichkeit, Reparatur

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Aufwendungen zur Beseitigung von Schäden an geerbten Gegenständen wie Grundstücken oder Gebäuden, deren Ursache vom Erblasser gesetzt wurde, die aber erst nach dessen Tod in Erscheinung treten, sind nicht als Nachlassverbindlichkeiten abziehbar.

Die Audio-CD von NWB

Norm:
ErbStG § 10 Abs. 5 Nr. 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen