Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Beschluss
Datum: 16.10.2018
Aktenzeichen: V B 30/18

Schlagzeile:

Keine Steuerfreiheit für an Blindenwerkstätten erbrachte Vermittlungsleistungen

Schlagworte:

Aussetzung des Verfahrens, Blindenwerkstatt, Nichtzulassungsbeschwerde, Steuerfreiheit, Umsatzsteuer, Vermittlung

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Die Rechtsfrage, ob an Blindenwerkstätten erbrachte Vermittlungsleistungen steuerfrei sind, hat keine grundsätzliche Bedeutung, weil sie nicht klärungsbedürftig ist.

An Blindenwerkstätten erbrachte Vermittlungsleistungen fallen weder nach dem Wortlaut noch unter Berücksichtigung der unionsrechtlichen Vorgaben in den Anwendungsbereich des Steuerbefreiungstatbestandes in § 4 Nr. 19 Buchst. b UStG.

Die Audio-CD von NWB

Ein Antrag auf Aussetzung des Verfahrens kann auch im Nichtzulassungsbeschwerdeverfahren gestellt werden.

zur Suche nach Steuer-Urteilen