Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 27.11.2019
Aktenzeichen: XI R 35/17

Vorinstanz:

FG Münster
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.09.2017
Aktenzeichen: 5 K 3123/15 U

Schlagzeile:

Beendigung der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft durch Anordnung der vorläufigen Eigenverwaltung

Schlagworte:

Anordnung, Eigenverwaltung, Insolvenzgericht, Organgesellschaft, Organschaft, Organträger, Sachwalter, Umsatzsteuer

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Weder die Anordnung der vorläufigen Eigenverwaltung beim Organträger noch die Anordnung der vorläufigen Eigenverwaltung bei der Organgesellschaft beenden eine Organschaft, wenn das Insolvenzgericht lediglich bestimmt, dass ein vorläufiger Sachwalter bestellt wird, sowie eine Anordnung gemäß § 21 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 InsO erlässt.

Die Audio-CD von NWB


Normen:
UStG § 2 Abs. 2 Nr. 2 Satz 1, § 16 Abs. 1 Satz 2
InsO § 21 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3, § 55 Abs. 1, 2 und 4, § 270a, § 274, § 275, § 276a
BGB § 426

zur Suche nach Steuer-Urteilen